+49 69 / 87 87 67 54

DSC_0964.jpg

Das Institut für Tierwissenschaften


... an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn


Das Institut für Tierwissenschaften (ITW) an der Universität Bonn ist aus der Zusammenlegung der ehemaligen Institute für Tierernährung, Tierzuchtwissenschaft sowie Physiologie, Biochemie und Hygiene der Tiere hervorgegangen. Das ITW hat fünf Abteilungen, von denen die Zusammenarbeit vor allem mit der Abteilung für Tierzucht und Tierhaltung (Prof. Dr. K. Schellander) hervorzuheben ist. Die Lehr- und Forschungsstation Frankenforst ist dem Institut angegliedert und gehört zu den Außenlaboren der Landwirtschaftlichen Fakultät. Durch die Zusammenlegung entsteht eine Kompetenzbündelung auf dem komplexen Gebiet der tierischen Erzeugung von Lebensmitteln, die die interdisziplinäre Konzeption problemlösungsorientierter Forschung ermöglicht und gleichzeitig die notwendige Fokussierung auf innovative Forschungsfelder in internationalem Kontext erreichen kann. Damit wird auch die hohe Qualität der Aus- und Weiterbildung durch die Bonner Tierwissenschaft als Teil der Systemwissenschaft „Agrarwissenschaft“ für die Zukunft gesichert. Die Lehre, die sich auf Geflügel bezieht, wird insbesondere durch die Wissenschaftler am Bruno-Dürigen-Institut betreut.

www.itw.uni-bonn.de

DruckenE-Mail